Die Stadt

Das Lager vergrößert sich bis es zu Augustus Zeiten Municipium (Jh. i n.Chr.) wird und es wird in die X Regio gegliedert.



Von Attila verschont, als er im Jahr 451 Aquileia zerstörte, wird Forum Iulii das wichtigste Zentrum der Region. Mit den Longebarden (568 n.Chr.) ist sie Sitz des ersten Herzogs in Italien (Gisulfo); die Stadt wird noch von sechzehn Herzogen bis zum Kommen von Karl der Grosse (774 – 776 n.Chr.) regiert, einige davon den Thron von Pavia besteigen werden. Nach dem kargen Überfall im Jahr 610 n.Chr. wird die Stadt langsam neu gebildet; wenige hochmittelalterische Stadtspuren bestehen weiter, die wichtigste und am beeindruckendsten davon ist das Tempietto Longobardo (Oratorio di Santa Maria in Valle), das noch gut behalten ist und besichtigbar ist.

Viele sind die Nekropolen und die Laichensausstattungen, die entdeckt wurden und jetzt im nationalen archäologischen Museum aufbewahrt sind. Mit dem Römischen Reich (Jh. X) verliert die Stadt an Wichtigkeit: Nur die Autorität des Patriarchen überlebt, der hier von Aquileia um 730 n.Chr. umzog.
Der Sitz des Patriarchen in Cividale wird bis 1222 gehalten, als infolge eines schrecklichen Erdbebens der von Calisto im VIII Jh. gebildete Palast unbenutzbar wird. Während dieser Jahre entstanden wichtige Kulturzentren: die 825 n.Chr. von Lautario erlaubte höhere Schule, die 1353 von Karl IV gegründete Universität, Institute, welche bis das Kommen der Venetianer (1419) ihre Wichtigkeit erhalten.

‘500 wird die Stadt eine Verwaltungsbehörde und verwandelt sich weiter, bis sie das heutige Stadtgesicht annimmt. An ihrer Verwirklichung wirken Persönlichkeiten wie Pietro und Tullio Lombardo, Andrea Palladio, Giorgio Massari und andere mit. Nach dem Sturz der Republik (1797) wird sie von den Franzosen besetzt; mit dem Vertrag von Campoformido (1798) geht sie zu Osterreich, im 1811 zu Italien, im 1813 wird sie wieder in Osterreich eingegliedert, und im Jahr 1866 geht sie zum Schluss zu Italien zurück. Seitdem folgt die Stadt die mit der Geschichte des Italienischen Staats verbundenen Begebenheiten.



Kommentare sind geschlossen.